+
Ihn wollte kaum jemand singen hören: Der Auftakt für die Singspiel-Tour von Harald Schmidt ist in Kiel ins Wasser gefallen.

Zu wenig Publikum: Harald Schmidts Tour-Start fällt aus

Hamburg/Kiel/Lübeck - Harald Schmidt fehlen Fans bei seiner Singspiel-Tournee. Deren Auftakt in Kiel und Lübeck fällt mangels Publikums aus.

Der Geschäftsführer des Veranstalters Hanseatische Konzertdirektion, Klaus Wollny, sprach am Donnerstag von einer „ganz negativen Überraschung“. Das für Samstag geplante Konzert in Kiel wäre der Auftakt einer bundesweiten Tour gewesen.

In dem Singspiel „Der Schauspieldirektor“ von Mozart schlüpft Schmidt selbst in die Titelrolle und singt auch. Auch das Libretto gestaltete der Schauspieler und Fernseh-Unterhalter um. Zudem erklingt Musik von Beethoven und Henri-Joseph Rigel. Begleitet wird der Entertainer vom Orchester Concerto Köln.

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

Harald Schmidts beste Sprüche - eine Auswahl

Wollny vermutet, dass das Publikum nicht wusste, ob es ein Klassikkonzert oder einen „Harald-Schmidt-Abend im Sinne der Comedy“ erleben würde. Auch seien die Eintrittspreise wohl „grenzwertig hoch“ gewesen. In Kiel wurden Karten für 45 bis 85 Euro angeboten, in Lübeck für 15 bis 75 Euro. Die Tour soll nun am 21. Januar in Düsseldorf starten. Dort sei das Konzert zwar nicht von einer Absage bedroht, der Verkauf sei aber „bundesweit nicht gut“.

Wollny will weiter intensiv werben, denn das Format könne durchaus erfolgreich sein, findet er. „Wir dachten, der Name Harald Schmidt in einem neuen Kontext könnte die Leute interessieren.“ Wollny verwies auf vergleichbare Programme mit Peter Ustinov oder Loriot, die große Erfolge gewesen seien. Harald Schmidt habe sich ihm gegenüber nicht zu den Absagen geäußert. „Wir haben nur mit seinem Management gesprochen.“ Konzerte sind auch in Bremen und Dortmund geplant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Nur wenige Tage vor dem GNTM-Finale 2017 bestätigt Heidi Klum eine bestürzende Nachricht: Die Model-Mama musste ins Krankenhaus. Ist ihre Gesundheit ernsthaft in Gefahr?
Schock vorm GNTM-Finale! Heidi Klum im Krankenhaus
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz
Wer auf Instagram Erfolg haben will, der muss stets im Gespräch bleiben. Stars wie Heidi Klum schaffen das mit freizügigen Fotos, für die sie aber oft kritisiert werden. …
Po(oth)schau: Verona ganz sexy im Netz

Kommentare