+

Schlechte Zuschauerzahlen

Kein Quoten-Glück für Anke

Berlin - Mit ihrer Reportage über das Glück auf ARD hatte Entertainerin Anke Engelke nicht besonders viel Glück. Zumindest was die Einschaltquoten angeht.

TV-Entertainerin Anke Engelke (47) hat mit ihrer ersten abendfüllenden Fernsehreportage am Montagabend nicht besonders viel Glück gehabt.

Ihr Beitrag „Sowas wie Glück“ interessierte in der ARD ab 20.15 Uhr lediglich 2,56 Millionen Menschen - der Marktanteil betrug 7,7 Prozent.

Besser erging es zeitgleich Günther Jauch und seiner RTL-Quizshow „Wer wird Millionär?“, die 5,95 Millionen Menschen (17,9 Prozent) einschalteten, und der anschließenden RTL-Reihe „Bauer sucht Frau“ ab 21.15 Uhr mit 6,53 Millionen (20,2 Prozent).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Ein blumiger Termin. Die britische Königin besuchte auch in diesem Jahr die altehrwürdige "Chelsea Flower Show".
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Tannheim - FC-Bayern-Star Manuel Neuer hat sich getraut. Einen Tag nach der Meisterfeier gaben er und seine Freundin Nina sich am Sonntag in Österreich das Ja-Wort.
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben
Ein Privatjet, der einst von Elvis Presley genutzt wurde, wird versteigert. Das lässt manchen bereits von der Wiederauferstehung des „King“ träumen. 
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?

Kommentare