+
Gertrude Bell (Nicole Kidman) und Robert Pattinson als Thomas Edward Lawrence in einer Szene des Kinofilms "Königin der Wüste". Bell will in der Wüste das Fremde entdecken und dabei auch sich selbst. Foto: Prokino Filmverleih

Werner Herzogs Wüstenepos "Königin der Wüste"

Berlin (dpa) - Einem fantastischen Filmstoff und großartigen Kulissen widmet sich Werner Herzog in seinem jüngsten Film "Königin der Wüste". Nicole Kidman mimt darin die britische Wüstenforscherin, Ethnologin und diplomatische Strippenzieherin Gertrude Bell (1868-1926).

In der Wüste will sie das Fremde entdecken und dabei letztlich auch sich selbst. Dabei verliebt sie sich in zwei sehr unterschiedliche Männer, in den windigen und spielsüchtigen Botschaftsangestellten Henry (James Franco) und in den verheirateten Generalkonsul Charles ("Homeland"-Star Damian Lewis).

Ein bildgewaltiges Wüsten-Epos, das weder Kitsch noch Pathos scheut und auf der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb lief.

Königin der Wüste, USA 2014, 128 Min., FSK ab 0, von Werner Herzog, mit Nicole Kidman, James Franco, Damian Lewis, Robert Pattinson

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare