+
Gertrude Bell (Nicole Kidman) und Robert Pattinson als Thomas Edward Lawrence in einer Szene des Kinofilms "Königin der Wüste". Bell will in der Wüste das Fremde entdecken und dabei auch sich selbst. Foto: Prokino Filmverleih

Werner Herzogs Wüstenepos "Königin der Wüste"

Berlin (dpa) - Einem fantastischen Filmstoff und großartigen Kulissen widmet sich Werner Herzog in seinem jüngsten Film "Königin der Wüste". Nicole Kidman mimt darin die britische Wüstenforscherin, Ethnologin und diplomatische Strippenzieherin Gertrude Bell (1868-1926).

In der Wüste will sie das Fremde entdecken und dabei letztlich auch sich selbst. Dabei verliebt sie sich in zwei sehr unterschiedliche Männer, in den windigen und spielsüchtigen Botschaftsangestellten Henry (James Franco) und in den verheirateten Generalkonsul Charles ("Homeland"-Star Damian Lewis).

Ein bildgewaltiges Wüsten-Epos, das weder Kitsch noch Pathos scheut und auf der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb lief.

Königin der Wüste, USA 2014, 128 Min., FSK ab 0, von Werner Herzog, mit Nicole Kidman, James Franco, Damian Lewis, Robert Pattinson

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.