+
Jamie Lynn Spears (20) tritt in die Fußstapfen ihrer großen Schwester, Pop-Star Britney Spears (29).

Wessen kleine Schwester startet jetzt durch?

New York - Diese "kleine Schwester" startet jetzt in der Musikbranche voll durch. Die 20-Jährige trat am Montag zum ersten Mal live in einem Club in Nashville auf. Ihre große Schwester war jedoch nicht dabei.

Jamie Lynn Spears (20) tritt in die Fußstapfen ihrer großen Schwester, Pop-Star Britney Spears (29). Sie trat am Montag zum ersten Mal live in einem Club in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) auf, wo sie ihre eigenen Songs zum Besten gab. Im Publikum saßen sowohl ihre Eltern Lynne und Jamie Spears als auch ihr Großvater June Spears, berichtet das US-Magazin “People“. Sie seien sehr stolz auf ihre jüngste Tochter, sagten die Spears' dem Magazin. Britney war nicht dabei, da sie gerade auf Tour ist. Jamie Lynn Spears lebt seit zwei Jahren mit ihrer Tochter Maddie (3) in Nashville. Bis zu ihrer Schwangerschaft spielte sie in der US-Jugendserie “Zoey 101“ mit.

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, aber sie sind nicht alt genug.
Kein Facebook für Töchter von Facebook-Geschäftsführerin
Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben

Kommentare