+
Jamie Lynn Spears (20) tritt in die Fußstapfen ihrer großen Schwester, Pop-Star Britney Spears (29).

Wessen kleine Schwester startet jetzt durch?

New York - Diese "kleine Schwester" startet jetzt in der Musikbranche voll durch. Die 20-Jährige trat am Montag zum ersten Mal live in einem Club in Nashville auf. Ihre große Schwester war jedoch nicht dabei.

Jamie Lynn Spears (20) tritt in die Fußstapfen ihrer großen Schwester, Pop-Star Britney Spears (29). Sie trat am Montag zum ersten Mal live in einem Club in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) auf, wo sie ihre eigenen Songs zum Besten gab. Im Publikum saßen sowohl ihre Eltern Lynne und Jamie Spears als auch ihr Großvater June Spears, berichtet das US-Magazin “People“. Sie seien sehr stolz auf ihre jüngste Tochter, sagten die Spears' dem Magazin. Britney war nicht dabei, da sie gerade auf Tour ist. Jamie Lynn Spears lebt seit zwei Jahren mit ihrer Tochter Maddie (3) in Nashville. Bis zu ihrer Schwangerschaft spielte sie in der US-Jugendserie “Zoey 101“ mit.

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Laura Biagiotti im Krankenhaus
Der italienischen Modeschöpferin geht es offenbar nicht gut. Die 73-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Was ihr fehlt, ist noch nicht bekannt.
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Die italienische Modedesignerin Laura Biagiotti ist in Rom in ein Krankenhaus gebracht worden.
Laura Biagiotti im Krankenhaus
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Los Angeles - Mit schweißtreibenden Entspannungsübungen in hoch beheizten Räumen hat sich der Inder Bikram Choudhry ein weltweites Joga-Imperium aufgebaut - nun ist ihm …
Haftbefehl gegen den Erfinder des Bikram-Joga
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger

Kommentare