+
Lustiges Deutschland - Davon träumt der Musiker Marius Müller Westernhagen

Westernhagen träumt von lustigen Deutschland

Berlin - Marius Müller-Westernhagen träumt von einem toleranten, multikulturellen Deutschland. Er ist der Überzeugung nur so können die Deutschen ein lustiges Volk werden.

Musiker Marius Müller-Westernhagen träumt von einem Deutschland, das wie die Mitte Berlins ist. “Wenn das die Blaupause für ganz Deutschland ist, dann freue ich mich darauf“, sagte der 60-Jährige der Deutschen Presse-Agentur dpa in Hamburg. “Das ist multikulturell, das ist tolerant - was wir in Deutschland ja gar nicht haben. Keiner guckt auf den anderen, der Anteil an Freaks ist unglaublich hoch. Wenn uns so etwas mal überall gelingt, dann könnte das ein lustiges Land werden.“ Westernhagens Hit “Freiheit“ war zur Hymne des Mauerfalls vor 20 Jahren geworden.

So humorlos sind die Deutschen gar nicht:

Bayerns Politiker bei der Fastnacht in Franken

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hemsworth und Robbie für die "Ehe für alle"
Ehe für alle in Australien: Die Schauspieler Chris Hemsworth und Margot Robbie sprechen sich für dafür ein.
Hemsworth und Robbie für die "Ehe für alle"
Henning Baum: Jetzt packt seine betrogene Ex aus - und es ist schmutzig
TV-Star Henning Baum hat sich von seiner Ehefrau Corinna getrennt. Seine Neue hat bereits ein Kind von ihm. Jetzt macht seine Exfrau reinen Tisch.
Henning Baum: Jetzt packt seine betrogene Ex aus - und es ist schmutzig
George R.R. Martin schaut doch "Game of Thrones"
Verwirrung um "Game of Thrones"-Autor: George R.R. Martin hat klargestellt, dass er die Erfolgsserie schaut, deren Buchvorlage er geschrieben hat.
George R.R. Martin schaut doch "Game of Thrones"
Hemsworth und Robbie sind für die "Ehe für alle"
Ehe für alle in Australien: Die Schauspieler Chris Hemsworth und Margot Robbie sprechen sich dafür aus.
Hemsworth und Robbie sind für die "Ehe für alle"

Kommentare