+
So sieht er "ohne" aus: Markus Lanz lässt sich nach verlorener Wette einen Schnurrbart wachsen.

Nach verlorener Wette

Schnurrbart von Lanz sorgt für Twitter-Späße

Hamburg - Er wächst und wächst - der Schnurrbart von Markus Lanz ist nicht mehr zu übersehen und sorgt für Irritationen beim Fernsehpublikum. Auf Twitter wird heftig diskutiert.

Moderator Markus Lanz hat vor knapp zwei Wochen bei "Wetten dass...?" die Stadtwette verloren und muss sich nun bis zu seiner letzten Sendung am 13. Dezember einen Schnauzer stehen lassen. Sehr zum Amüsement der TV-Zuschauer.

Mit der Schnurrbart-Aktion beteiligt sich Lanz zugleich an der Aktion #movember. Indem sich Männer - und auch Frauen - im November mit einem Schnauzer schmücken, soll auf die Gesundheit von Männern aufmerksam gemacht werden. Vor allem geht es um Prostata- und Hodenkrebs-Vorsorge.

Markus Lanz ist nicht der einige Promi, der sich an #movember beteiligt. Auch zum Beispiel Schauspieler Kostja Ullmann, Fußballer Benedikt Höwedes und die Skistars Felix Neureuther und Marcel Hirscher lassen sich einen Oberlippenbart stehen. Und auch der 1860 München oder Schalke 04 rufen ihre Fans auf, sich zu beteiligen.

Die Aktion #movember erfährt dieses Jahr also wohl mehr Zuspruch denn je - und könnte die neue Ice Bucket Challenge werden.

wes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare