+
Olivia Jones würde gerne ihre Klamotten mit Cindy aus Marzahn tauschen.

Olivia Jones freut sich auf Cindy aus Marzahn

Berlin - Dragqueen Olivia Jones freut sich bei "Wetten dass...?" am Samstagabend besonders auf Co-Moderatorin Cindy aus Marzahn. Die Dschungel-Zweite liebäugelt sogar mit dem Outfit der Komikerin.

(Die Zweite des RTL-Dschungelcamps „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, Olivia Jones, ist am Samstagabend zu Gast in der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ in Friedrichshafen, in der Cindy aus Marzahn wieder die Assistentin von Moderator Markus Lanz gibt. „Vielleicht werden wir den Jogginganzug tauschen oder die Haare“, sagte Jones der „Bild“-Zeitung (Mittwoch).

Die besten "Dschungelcamp"-Sprüche

Die besten "Dschungelcamp"-Sprüche

Die Dschungelprinzessin, die mit bürgerlichem Namen Oliver Knöbel heißt, findet Moderator Lanz „absolut sexy und sportlich, den kann nix umhauen“. Sie schwärmte: „Ein idealer Mann für mich, mit dem könnte ich sogar auf St. Pauli überleben“, sagte die Betreiberin dreier Bars auf dem Hamburger Kiez. Jones sitzt auf der Couch in Europas größter Live-Show - ein „Ritterschlag“, wie sie meinte. „Ich geh da nicht mehr weg. Mehr geht im TV nicht!“ Zu eigenen TV-Plänen verriet sie nichts. „Darüber darf ich nicht reden“, sagte sie.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Los Angeles - Im Ringen um einen Oscar sind sie Konkurrenten, ihre Ansichten zu Donald Trump eint sie aber: Mit mehreren Aktionen gehen Schauspieler und Regisseure die …
Protest statt Oscar-Party: Filmstars machen gegen Trump mobil
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff

Kommentare