+
Die verstorbene Whitney Houston und ihre Tochter Bobbi Kristina Brown

Houston-Tochter streift bei Unfall Bäume

New York - Die Tochter von Whitney Houston, Bobbi Kristina Brown, ist bei einem Autounfall mit dem Schrecken davon gekommen. Sie hat mit ihrem Auto mehrere Bäume gestreift.

Die 19-Jährige war mit ihrem Wagen in der Nähe ihres Hauses in Alpharetta (US-Bundesstaat Georgia) von der Straße abgekommen und hatte mehrere Bäume gestreift, berichtet „E!Online.com“ am Mittwoch. Als die Polizei an die Unfallstelle kam, habe das Auto leichte Schäden gehabt und die junge Frau stand unverletzt daneben, hieß es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Die Musikwelt trauert um Cranberries-Sängerin Dolores O'Riordan. Ein Freund der Verstorbenen hat nun von der letzten Nachricht der Sängerin berichtet.
Trauer um Cranberries-Sängerin: Freund veröffentlicht Inhalt von letzter Nachricht
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Wird das royale Baby ein Mädchen oder ein Junge? Die Spekulationen um Prinzessin Kates Baby nehmen zu.
Herzogin Kate: Verrät Kleiderwahl das Geschlecht ihres Babys?
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Kaum ein Foto, auf dem Schlagerstar Michael Wendler in letzter Zeit nicht oberkörperfrei seine Bauchmuskeln präsentiert. Allerdings gibt es Zweifel, ob der Sixpack des …
Michael Wendler: Hat er sein Sixpack nur aufgemalt?
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan
Taylor Swift ist von Ordnungshütern gewarnt worden, es gebe einen 58 jährigen Mann, der behaupte ihr Freund zu sein und um eine Waffe gebeten habe, um sie zu beschützen.
Taylor Swift: Warnung vor bewaffnetem Fan

Kommentare