+
Nach der Trauerfeier am vergangenen Samstag tragen Männer den Sarg der verstorbenen Whitney Houston.

US-Magazin druckt Foto der toten Whitney Houston

New York - Die Fans von Whitney Houston sind entsetzt: Ein US-Magazin hat ein Foto gedruckt, dass die tote Sängerin in ihrem Sarg zeigt.

Das US-Magazin "National Enquirer" hat ein Foto der toten Whitney Houston veröffentlicht. In seiner aktuellen Ausgabe zeigt das Magazin ein Bild der toten Sängerin in ihrem Sarg. Als Schlagzeile steht darüber: Whitney: Das letzte Foto!"

Trauerfeier für Whitney Houston

Trauerfeier für Whitney Houston

Sorgfältig geschminkt, die Haare hochgesteckt, in einem violetten Kleid und goldenen Schuhen soll die Sängerin in ihrem Sarg nur einen Tag vor der Beerdigung so aufgenommen worden sein. Das Magazin "National Enquirer" behauptet außerdem, dass Whitney Houston mit Schmuck im Wert von 500.000 US-Dollar begraben worden sei.

Die empörten Fans beschweren sich in den sozialen Netzwerken bei Facebook und Twitter über den geschmacklosen Umgang mit der verstorbenen Whitney Houston.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare