+
Die tote Whitney Houston ist zurück in den deutschen Charts.

Whitney Houston zurück in den Charts

Berlin - Die Pop-Diva Whitney Houston ist seit dem 11. Februar tot. Doch einer ihrer Songs schafft es jetzt wieder in die deutschen Charts.

Ihr Welthit „I Will Always Love You“ erklingt wieder auf Platz 19, wie Media Control am Dienstag mitteilte. Neben dem „Bodyguard“-Titelsong kehren vier weitere Lieder der Soul-Diva zurück in die Hitliste: „One Moment in Time“ auf Platz 40, „My Love Is Your Love“ auf Rang 64, „I Look To You“ auf 84 und „Run To You“ auf 98.

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Auch in den Album-Charts nehmen die Fans Abschied von der Sängerin, die am 11. Februar mit 48 Jahren starb und am Wochenende beerdigt wurde. Drei Longplayer sind wieder in den Top 100: „The Ultimate Collection“ auf Platz 11, „The Essential Whitney Houston“ auf Platz 51 und „All Time Best - Reclam Musik Edition“ auf 76.

Trauerfeier für Whitney Houston

Trauerfeier für Whitney Houston

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Der britische Prinzgemahl Philip ist berühmt für seine Bonmots - und auch im Gespräch mit Michael Palin hat er kürzlich wieder eine besondere Bemerkung fallen lassen. …
Michael Palin wurde von Prinz Philip gewarnt
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
"Die Liebe ist nie weniger geworden", hat Schauspieler Neil Patrick Harris vor kurzem über seine Beziehung zu Ehemann David Burtka gesagt. Klar, dass auch dessen …
Neil Patrick Harris ganz verliebt in seinen Mann
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods saß berauscht hinter dem Steuer und verbrachte mehere Stunden in Polizeigewahrsam. Jetzt hat der Golfstar Stellung dazu genommen.
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme
Jupiter - Nach seiner Festnahme wegen Autofahrens unter mutmaßlichem Rauschmitteleinfluss hat sich der frühere Golf-Superstar Tiger Woods erstmals öffentlich zu Wort …
Tiger Woods entschuldigt sich nach Festnahme

Kommentare