+
Bobby Brown

Bobby Brown

Whitney Houstons Ex: Neun Stunden Gefängnis

Los Angeles - 55 Tage Gefängnis: Das war die Strafe für Bobby Brown, der betrunken am Steuer erwischt worden war. Doch der Ex von Whitney Houston kam wesentlich schneller wieder auf freien Fuß.

Der US-Sänger Bobby Brown ist nach Angaben des Promiportals „TMZ.com“ wieder auf freiem Fuß. Nach nur neun Stunden wurde der ehemalige Ehemann der verstorbenen Soul-Diva Whitney Houston (1963-2012) am Mittwochvormittag (Ortszeit) aus der Haft entlassen. Der 44-Jährige war alkoholisiert Auto gefahren.

Ein Polizeisprecher hatte im Vorfeld bereits angedeutet, dass der Musiker nicht länger als neun Tage hinter Gitter verbringen müsse. Bei guter Führung werden Strafen in den überfüllten kalifornischen Gefängnissen oft verkürzt.

dpa

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare