+
Bobbi Kristina Brown und ihr Nick Gordon sind verlobt.

Whitney Houstons Tochter Bobbi ist verlobt

New York/Los Angeles - Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina Brown (20) macht auf ihrer Facebookseite deutlich, dass sie mit ihrem Freund Nick Gordon verlobt ist.

Sie sei es satt, dass sich Leute über ihre Beziehung aufregen und Gordon als ihren Bruder bezeichnen, schrieb Brown am Mittwoch auf Facebook. „Das möchte ich klarstellen, wir sind nicht wirklich Bruder und Schwester, noch ist er mein Adoptivbruder. Meine Mutter hat ihn nie adoptiert“.

Nick war mit Bobbi gemeinsam aufgewachsen, sie sind nicht biologisch verwandt. Zeitweise hieß es in Medienberichten, dass der Junge von Whitney Houston vor über zehn Jahren adoptiert worden sei. Die Pop-Sängerin war im Februar 2012 im Alter von 48 Jahren tot in einem Hotelzimmer aufgefunden worden. Ihr einziges Kind Bobbi stammte aus der geschiedenen Ehe mit R&B-Sänger Bobby Brown.

Ihre Mutter hätte die Ehepläne mit Gordon sicher begrüßt, teilte Bobbi auf Facebook mit. Sie räumt ein, dass es in ihrer Liebesbeziehung Probleme gab. „Wir werden schwierige Zeiten haben, wie jede andere Beziehung auch“, schreibt die Promi-Tochter.

dpa

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Whitney Houston ist tot - Bilder aus ihrem Leben

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Johnny Depp macht Witze über Anschlag auf Trump
Der US-Schauspieler macht sich lustig über den US-Präsidenten. Er weiß, dass seine Äußerungen Widerhall in der Presse finden - wie geschehen.
Johnny Depp macht Witze über Anschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?
Boris Becker soll pleite sein, ein Gericht in London erklärte ihn für bankrott. Ob das wirklich stimmt, muss die Tennis-Legende nun selbst erklären.
Offenlegung: Muss Boris Becker jetzt die Hosen runter lassen?

Kommentare