+
Roger Daltrey (l) und Pete Townshend (r) von The Who: Nach acht Jahren bringt die Band einen neuen Song heraus.

Album erscheint am 3. November

The Who: Erster neuer Song seit 2006

London - Erstmals nach acht Jahren bringt die legendäre britische Rockband The Who einen neuen Song heraus. Das Lied wird auf einem Greatest-Hits-Album zu hören sein.

Der Song mit dem Titel "Be Lucky" wird auf einem Greatest-Hits-Album zu hören sein, das am 3. November erscheinen soll, wie die Produktionsfirma bekanntgab. Gehalten sei der Song im typischen Rockstil von The Who.

Die mit "Be Lucky" erzielten Einnahmen sollen einer von den beiden Band-Frontmännern Roger Daltrey und Pete Townshend gegründeten Krebsstiftung zugutekommen. Produziert wurde das Lied von Dave Eringa, der für seine Zusammenarbeit mit den Alternativrockern der Manic Street Preachers bekannt ist. Für The Who ist es die erste Neuveröffentlichung seit Erscheinen des Albums "Endless Wire" im Jahr 2006, auf dem sie damals erstmals seit mehr als zwei Jahrzehnten neues Material veröffentlicht hatten.

Die weltbekannte Rockband feierte in den 1960er und 1970er Jahren mit Liedern wie "My Generation" und "The Kids Are Alright" riesige Erfolge. Im November und Dezember wollen The Who in Großbritannien und Irland auf Tournee gehen, um das Erscheinen ihrer ersten Single vor 50 Jahren zu feiern.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Prügel-Beichte von Charlize Theron
Zwei Frauen haben von der Oscar-Preisträgerin in jungen Jahren eins auf die Nase bekommen. Einer von ihnen schickte sie als Entschuldigung wenigstens etwas Billigbier.
Die Prügel-Beichte von Charlize Theron
Alec Baldwin setzt Trump-Parodie fort, obwohl Präsident sie kritisiert
Als Donald Trump feiert Alec Baldwin in der Satireshow "Saturday Night Live" seit Monaten Triumphe. Der US-Präsident findet das gar nicht lustig. Die Zuschauer aber …
Alec Baldwin setzt Trump-Parodie fort, obwohl Präsident sie kritisiert
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Ein Kleid aus Pistolen? Ja, das ist machbar und tragbar. Die Designerin Isagus Toche macht es vor.
Pistolen zum Anziehen: Designerin zeigt Recycling-Mode
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post
Die Nichte von Natascha Ochsenknecht, Emily, stirbt unter tragischen Umständen in München. Die Schauspielerin äußerte sich in einem berührenden Facebook-Post.
Todesdrama um Nichte: Natascha Ochsenknechts trauriger Post

Kommentare