+
Kampf den Haaren: Wer nicht gegen seine Mähne ankommt, sollte einen Frisör zu Rate ziehen. Foto: Monique Wüstenhagen

Widerspenstige Haare bändigen: Die Mähne für Monate glätten

Worms (dpa/tmn) - Wer sein krauses Haar dauerrhaft glätten will, sollte einen Frisör um Hilfe bitten: Eine professionelle Behandlung mit dem Glätteisen hält bis zu sechs Monate an.

Besonders widerspenstiges, krauses Haar können Friseure längerfristig glätten. Manche Anbieter versprechen eine Wirkung von bis zu sechs Monaten. Maximal ist etwa ein Jahr möglich. Das geht allerdings üblicherweise nicht ohne Chemie und besondere Haarpflege.

Nach einer Beratung gibt der Friseur zunächst ein spezielles Produkt auf die Haare, anschließend bearbeitet er die Strähnen immer wieder mit einem Glätteeisen, erklärt Jens Dagné von der Friseurvereinigung Intercoiffure Deutschland. Anschließend wird ein Produkt zur Stabilisierung des Haars in der neuen Form aufgetragen.

Die Prozedur dauert je nach Haarlänge vier bis fünf Stunden, die Kosten liegen laut Dagné zwischen 460 und 550 Euro. Da das Haar rund einen Zentimeter pro Monat wächst, werden in der Regel die Ansätze nach sechs bis neun Monaten nachbehandelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Er macht sich Sorgen um unsere Demokratie. Der Schauspieler und überzeugte Kosmopolit Mario Adorf warnt vor Rattenfängern.
Mario Adorf: "Ich bin verliebt in Europa"
Ekel-Video: Pfui Spinne! Angelina Jolie graut's vor nichts
London - Fremde Länder, andere Essgewohnheiten. Die Kosmopolitin Angelina Jolie hat damit kein Problem, und beweist, dass es nicht immer Kaviar sein muss.
Ekel-Video: Pfui Spinne! Angelina Jolie graut's vor nichts
George Clooney: Vaterschaft wird "ein Abenteuer"
Paris - Jetzt ist es offiziell: George Clooney und seine Frau Amal werden Eltern von Zwillingen. Der Schauspieler äußerte sich erstmals öffentlich zu diesem freudigen …
George Clooney: Vaterschaft wird "ein Abenteuer"
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover
Paris - Valentina Sampaio schreibt Mode-Geschichte: Die 22-Jährige ist das erste Transgender-Model, das es auf den Titel der französischen "Vogue" geschafft hat.
„Vogue“ erstmals mit Transgender-Model auf Cover

Kommentare