Wie Argentinien zum Lesen animiert - beim Friör

Buenos Aires (dpa) - Den Kopf nicht nur außen, sondern auch innen pflegen - das ist das Ziel. Um das Lesen populärer zu machen, errichtet die argentinische Hauptstadt Buenos Aires Bibliotheken in Friseursalons. Zwölf Läden beteiligen sich bereits an der Aktion "Leyendo Espero" ("Ich warte beim Lesen").

150 Titel von Weltliteratur über Regionales bis hin zu Poesie und Kinderbüchern schmücken die Regale der beteiligten Friseurläden. Auch ist es möglich eigene Bücher mitzubringen, wie der Initiator Mateo Niro erklärt: "Bücher werden dann nicht mehr nur mit Freunden geteilt, sondern auch mit Fremden, die vielleicht den selben Geschmack haben."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball
Ihre große Zeit liegt rund 30 Jahre zurück. Da war Melanie Griffith ein echter Hollywood-Star. Schlagzeilen machte auch ihr Privatleben. An der Seite von Richard Lugner …
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Kommentare