1 von 8
Links: Knapp 30 Jahre her - Nicki auf ihrem Albumcover zu „Radio Bavaria“ aus dem Jahr 1988. Klicken Sie sich hier durch die Bilder ihres Münchner Auftritts.
Nicki Auftritt München
2 von 8
Die Schlagersängerin Nicki ist in München aufgetreten - hier sehen Sie Bilder aus der Bar Kirr Royal.
Nicki Auftritt München
3 von 8
Die Schlagersängerin Nicki ist in München aufgetreten - hier sehen Sie Bilder aus der Bar Kirr Royal.
Nicki Auftritt München
4 von 8
Die Schlagersängerin Nicki ist in München aufgetreten - hier sehen Sie Bilder aus der Bar Kirr Royal.
Nicki Auftritt München
5 von 8
Die Schlagersängerin Nicki ist in München aufgetreten - hier sehen Sie Bilder aus der Bar Kirr Royal.
Nicki Auftritt München
6 von 8
Die Schlagersängerin Nicki ist in München aufgetreten - hier sehen Sie Bilder aus der Bar Kirr Royal.
Nicki Auftritt München
7 von 8
Die Schlagersängerin Nicki ist in München aufgetreten - hier sehen Sie Bilder aus der Bar Kirr Royal.
Nicki Auftritt München
8 von 8
Die Schlagersängerin Nicki ist in München aufgetreten - hier sehen Sie Bilder aus der Bar Kirr Royal.

Die Fotos könnten Sie verblüffen

Nicki: Wie der Schlagerstar heute aussieht - Bilder des Auftritts in einer Münchner Bar

  • schließen

Nicki war einst ein Megastar. Jetzt ist sie in einer kleinen Münchner Bar aufgetreten. Wir zeigen die Bilder und erklären, was sie heute macht.

Unser Artikel vom Oktober 2017

„Wenn i mit dir tanz“, „I bin a bayrisches Cowgirl“, „Wegen dir“: Die Liste der Hits, mit denen einst Nicki für Furore sorgte, ist lang. Zu ihrer höchsten Karriere-Phase Ende der Achtziger füllte die Schlagersängerin aus dem niederbayerischen Plattling die ganz großen Hallen. Jetzt, knapp 30 Jahre später, ist sie immer noch aktiv.

Am vergangenen Freitag ist sie in München aufgetreten - die Bilder sehen Sie in der Fotostrecke oben.

Erkennen Sie Nicki wieder? Das dürfte nicht allzu schwierig sein. Denn verblüffend ist: Die Schlagersängerin, die bürgerlich Doris Andrea Hrda heißt, hat sich nicht nur ihr jugendliches Antlitz bewahrt. Auch ihre Gesichtszüge haben sich kaum verändert. So kann man anerkennend sagen: Nicki, du siehst eigentlich aus wie damals. Dabei ist sie heute immerhin schon 50 Jahre alt.

Der Auftritt in München fand in der Bar Kirr Royal in der Rosenheimer Straße statt. „Das Konzert war lange ausverkauft und viele Gäste vor der Tür mussten abgewiesen werden, weil das Kirr Royal aus allen Nähten zu platzen drohte“, schwärmt die Münchnerin Petra Mross, die den Abend moderiert hatte. „Das Publikum tobte, und auch nach mehreren Zugaben wollten die alten und neuen Fans die kleine Lady nicht von der Bühne lassen.“ Mross‘ Angaben zufolge ist für März bereits ein Zusatzkonzert geplant. 

Fans dürften in Nostalgie geschwelgt haben mit der 1,52 Meter (eigentlich 1,52einhalb, darauf legte sie einst wert) kleinen Sängerin. In einem Interview mit stern.de blickte Nicki unlängst auf ihre Karriere zurück. Auch auf die Naivität, von der ihre Anfangstage geprägt waren. „Ich denk mir, wie schlicht das damals alles war. Ich war gerade mal 16, als ich anfing, hatte keine Ahnung, bin einfach raus und hab gesungen. Nicht mal eine Choreografie gab es. Vom linken Bein aufs rechte Bein und zurück, das war alles. Als mir wer sagte, ich soll doch mal was mit den Händen machen, hab ich ab und zu eine Hand hochgehoben.“

Nicki alias Doris Andrea Hrda lebt bis heute in Plattling

Sie verrät auch, wie‘s zu ihrem Künstlernamen gekommen sei. Es standen nämlich noch ganz andere Optionen im Raum - ihre Plattenfirma hatte recht seltsame Ideen: „‚De Anda‘, oder ‚Jodi Alm‘. Ich habe vorgeschlagen, mich ‚Wurstsemmel‘ zu nennen, das sei genauso blöd. Die Sängerin Sandra hat dann ‚Nicki‘ erfunden. Dabei blieb es.“

Bis heute lebt Nicki in ihrer Heimat Plattling, hat einen Mann sowie eine 14 und eine 16 Jahre alte Tochter. „Die Leute kennen mich hier, akzeptieren mich. Ich bin hier geboren und gehöre hierher. Wir haben ein Haus mit Garten, in dem ich mit meinem Mann, den Kindern und einer Katze lebe. Ganz normal, eine Familie, wie viele andere auch.“

1999 hat sich Nicki aus dem Schlagergeschäft zurückgezogen - sie war schwanger. Längst gibt sie wieder einige Konzerte. Und in München scheint es ihr gefallen zu haben.

Nicki ist also musikalisch noch weit aktiver als Juliane Werding. Wussten sie, dass letztere inzwischen in Starnberg etwas GANZ anderes macht?

lin

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Berlin Fashion Week: Leder und Plüsch in der Brauerei
Viel Prominenz, tolle Locations und neue Kreationen - die Berliner Modewoche neigt sich dem Ende zu.
Berlin Fashion Week: Leder und Plüsch in der Brauerei
Berlin Fashion Week: Leder und Plüsch in der Brauerei
Viel Prominenz, tolle Locations und neue Kreationen - die Berliner Modewoche neigt sich dem Ende zu.
Berlin Fashion Week: Leder und Plüsch in der Brauerei
Was Designer zur Berlin Fashion Week raten
Man muss die Ideen ja nicht gerade 1:1 in den Alltag übernehmen: Doch auch für Frauen abseits des Laufstegs haben die Designerinnen eine Botschaft.
Was Designer zur Berlin Fashion Week raten
Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus
Bei der Berliner Fashion Week schafft es ein Hund auf den Laufsteg. Neben dem Topmodel Toni Garrn und der Sängerin Nena lässt sich auch eine Ex-Kollegin von Herzogin …
Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus