+
Regisseurin Sofia Coppola heiratet im August zum zweiten Mal.

Wie der Pate: Coppola heiratet in Italien

Potenza - Sofia Coppola, Tochter von Kult-Regisseur Francis Ford Coppola, heiratet im Süditalienischen Basilikata. Unter den Gästen tummeln sich offenbar die Hollywood-Superstars.

Für ihre zweite Hochzeit kehrt die US-amerikanische Regisseurin Sofia Coppola (40) an den Ort zurück, aus dem ihr Urgroßvater einst nach Amerika emigrierte: Bernalda, eine kleine Gemeinde in der süditalienischen Basilikata. Ende August will sie dort ihren langjährigen Lebensgefährten Thomas Mars, Sänger der französischen Indie-Band “Phoenix“, heiraten, berichtete die Turiner Zeitung “La Stampa“.

Die Trauung soll in Bernalda im Palazzo Margherita stattfinden, einem alten Anwesen, das die Familie Coppola gekauft hatte, um es zu einem Fünf-Sterne-Ressort umzubauen. Als Gäste sollen unter anderem ihr Nicolas Cage, Al Pacino, Steven Spielberg und Sylvester Stallone eingeladen sein.

Sofia Coppola ist Regisseurin und Tochter von Francis Ford Coppola, des Regisseurs der “Paten“-Trilogie. Thomas Mars und sie leben seit Jahren mit ihren zwei Kindern in Paris. Es ist Coppolas zweite Hochzeit: Von 1999 bis 2003 war sie mit dem Regisseur Spike Jonze verheiratet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare