+
Aus nach sechs Monaten: Marc Terenzi und Gina-Lisa haben sich getrennt.

Wieder solo:  Marc Terenzi und Gina-Lisa

Berlin - Nach sechs Monaten ist jetzt Schluss: Marc Terenzi , der Ex von Popsängerin Sarah Connor und “Topmodel“-Kandidatin Gina-Lisa Lohfink haben sich getrennt.

Der 31-jährige Amerikaner bestätigte laut Presseberichten die Trennung, “Gina und ich sehen uns nicht mehr. Wir hatten eine wunderbare Zeit, doch wir haben beide zu viel zu tun, um eine Beziehung führen zu können.“

Die Beziehung dauerte demnach sechs Monate. Diese sei immer etwas ganz Besonderes gewesen, sagte Terenzi. “Aber wir haben uns nie viel versprochen - haben nie gesagt, wie lange das mit uns gehen soll.“

Die Gina-Lisa (22) hat nämlich noch viel vor, “Ich habe aktuell sehr viele Projekte. Am wichtigsten ist mir jetzt meine Familie, die mir immer zur Seite steht.“

Lohfink steht lut Medien für eine neue Show “Gina-Lisas Best Buddy“ vor der Kamera, und Terenzi arbeitet an seinem Debüt als Filmemacher. Sarah Connor und ihr Ehemann Marc Terenzi hatten Anfang November 2008 nach sechsjähriger Beziehung ihre Trennung bekanntgegeben. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. Die kirchliche Hochzeit und deren Vorbereitungen waren im Sommer 2005 in einer neunteiligen Serie bei ProSieben zu sehen unter dem Titel “Sarah & Marc in Love“.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren

Kommentare