Holocaust-Überlebende Greta Klingsberg und die junge Annika. Foto: Joachim Gern

"Wiedersehen mit Brundibar": Doku über Holocaust-Überlebende

Berlin (dpa) - Greta Klingsberg wurde im Alter von 13 Jahren zusammen mit ihrer Schwester nach Theresienstadt deportiert, wo sich die beiden verloren. Greta, nun ganz allein, half die Musik: 51 Mal sang das junge Mädchen zwischen 1942 und 1944 in der Kinderoper Brundibár die weibliche Hauptrolle.

In seiner Dokumentation zeigt Regisseur Douglas Wolfsperger das Zusammentreffen von Greta Klingsberg, eine der wenigen Überlebenden der Originalbesetzung von Brundibár, mit Darstellern der Jugendtheatergruppe der Berliner Schaubühne.

Klingsberg nimmt den Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Scheu vor der Beschäftigung mit den Schrecken des Holocaust. Und sitzt im Publikum bei der Premiere von "Brundibár" in der Schaubühne.

(Wiedersehen mit Brundibar, Deutschland, Tschechien 2014, 85 Min., FSK ab 0, von Douglas Wolfsperger)

Wiedersehen mit Brundibar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen

Kommentare