+
US-Sängerin Candice Glover war einer der Stargäste beim Wiener Life Ball 2014.

22. Wiener Life Ball

Sexy Kampf gegen Aids im "Garten der Lüste"

Wien - Beim 22. Wiener Life Ball sammelten Promis wie Conchita Wurst, Ricky Martin und Ex-US-Präsident Bill Clinton am Samstagabend Geld für den Kampf gegen Aids.

Passend zum Motto des Life Ball 2014 „Garten der Lüste“ kamen viele Gäste in sexy Outfits. Den größten Jubel gab es am Roten Teppich für die berühmteste Dragqueen der Welt: Österreichs Gewinnerin beim Eurovision Song Contest Conchita Wurst. Ihr Siegersong „Rise Like a Phoenix“ stand als Höhepunkt des Abends auf dem Programm. Neben Wurst schritten Sänger Ricky Martin sowie die Schauspieler Marcia Cross und Billy Zane über den roten Teppich.

Wie in früheren Jahren war auch Ex-US-Präsident Bill Clinton wieder dabei. Seine Gesundheitsstiftung gehört zu zahlreichen humanitären Organisationen im Einsatz für HIV-Infizierte und Aidskranke, für die mit Hilfe des Wiener Life Ball Spenden gesammelt werden.

dpa

Clinton, Conchita & Co.: Viel Glamour beim Life-Ball

Clinton, Conchita & Co.: Viel Glamour beim Life-Ball

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare