Gewohnt extravagant: Conchita Wurst beim LIfe Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer
1 von 10
Gewohnt extravagant: Conchita Wurst beim LIfe Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer
Charlize Theron beim LIfe Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer
2 von 10
Charlize Theron beim LIfe Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer
Conchita Wurst sorgte für schrillen Glamour beim Life Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer
3 von 10
Conchita Wurst sorgte für schrillen Glamour beim Life Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer
Mary J. Blige gab sich in Wien die Ehre, Foto: Herbert Neubauer
4 von 10
Mary J. Blige gab sich in Wien die Ehre, Foto: Herbert Neubauer
Sean Penn, Ball-Organisator Gery Keszler, Charlize Theron und Kelly Lee Osbourne (l-r) in Wien. Foto: Hans Punz
5 von 10
Sean Penn, Ball-Organisator Gery Keszler, Charlize Theron und Kelly Lee Osbourne (l-r) in Wien. Foto: Hans Punz
US-Schauspielerin Carmen Electra beim Benefiz-Ball in Wien. Foto: Roland Schlager
6 von 10
US-Schauspielerin Carmen Electra beim Benefiz-Ball in Wien. Foto: Roland Schlager
Model Eva Padberg und Modedesigner Michael Michalsky in Wien. Foto: Herbert Neubauer
7 von 10
Model Eva Padberg und Modedesigner Michael Michalsky in Wien. Foto: Herbert Neubauer
Sängerin Paula Abdul beim Life Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer
8 von 10
Sängerin Paula Abdul beim Life Ball in Wien. Foto: Herbert Neubauer

Wiener Life Ball mit viel Prominenz

Wien feiert jedes Jahr ein glitzerndes Fest, um Spenden im Kampf gegen HIV und Aids zu sammeln. Hinter der zur Schau gestellten Ausgelassenheit stehen erschütternde Schicksale.

Wien (dpa) - Der Life Ball steht dieses Jahr offiziell im Zeichen von Gustav Klimt. Von praller Lebensfreude und schillernder Erotik bis zu Tod und Vergänglichkeit reicht nicht nur das Werk des Jugendstilmalers, sondern auch die Stimmung Samstagnacht auf der Wiener Aids-Benefizparty.

Neben Stars und Gästen in schrillen Kostümen gibt es auch sehr persönliche Momente, die daran erinnern, dass das jährliche Event einen todernsten Hintergrund hat.

Für einige der angereisten Stars beginnt die Party im eigens gecharterten Flug von New York nach Wien. Die US-Sängerin und -Choreographin Paula Abdul berichtet dem ORF nachher von Bongo-spielenden DJs an Bord. "Es gab auch ein bisschen Striptease hinten im Flieger", fügt sie hinzu.

Popstar Mary J. Blige, TV-Sternchen Kelly Osbourne und Komödiantin Roseanne Barr sind ebenso unter den Gästen aus den USA. Aus Deutschland kommen unter anderem die Schauspielerinnen Hannelore Elsner und Christine Neubauer zu dem Ball ins Wiener Rathaus.

Das Gesicht des diesjährigen Life Balls ist die amtierende Song-Contest-Siegerin und Dragqueen Conchita Wurst, die das Ball-Plakat ziert und bei der Eröffnungsshow Lieder aus ihrem neuen Album präsentiert. Die Veranstaltung wurde zeitlich nahe an den Eurovision Song Contest gelegt, der in den kommenden Tagen in Wien über die Bühne geht. Sein Motto "Building Bridges" steht ebenso wie der Life Ball für Brückenbau und Toleranz.

Hollywoodstar Charlize Theron, die mit ihrem Partner Sean Penn angereist war, bringt die Ballgäste auf den Boden der Realität zurück, als sie von den vielen HIV-infizierten in ihrer Heimat Südafrika berichtet. Den berührendsten Moment des Abends liefert der langährige Ballorganisator Gery Keszler, der in Österreich Star-Status genießt. In seiner Rede outet er sich unter Tränen als HIV-Infizierter. "Ich will den Betroffenen Mut machen", sagt er.

Life Ball

Charlize Theron Africa Outreach Project

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare