+
Das Kleid Elisabetta Canalis (r.) offenbarte ein wenig mehr Haut als sie wollte.

Zu schwungvoll getanzt

Opernball: Ups! Clooneys Ex mit Busenblitzer

Wien/München - Na hoppla, was guckt da denn heraus? Auf dem Wiener Opernball hat George Clooneys Ex-Freundin mit einem Nippelblitzer für ein "Skandälchen" gesorgt.

Die Gästeliste des diesjährigen Wiener Opernballes hatte eigentlich keine Skandale versprochen. In vergangenen Jahren sorgten noch Gäste wie die US-Starlets Paris Hilton und Kim Kardashian für großes Aufsehen. Doch George Clooneys Ex Elisabetta Canalis, Alt-Schauspieler Helmut Berger und  der frisch vermählte Harald Glööckler waren geradezu friedlich.

Aber ausgerechnet die nette und liebe Canalis - wie sie von Richard Lugner und dessen Spatzi beschrieben wurde - sorgte für den Aufreger des Abends. Clooneys Ex zog - unfreiwillig - blank. Nach einer etwas zu schwungvollen Drehung beim Tanz mit Lugner gab das flammend rote Kleid des Models nach und ihre rechte Brust kam zum Vorschein. Busenblitzer-Alarm beim Opernball! Kurios: Sie bekommt zuerst gar nicht mit, dass ihre glanzvolle Robe herunter gerutscht war. Nach einigen Sekunden und dem Hinweis von Lugner bemerkte sie, dass es etwas zugig geworden war. Der Gesichtsausdruck verändert sich von fröhlich zu perplex und prompt nimmt sie ihre linke Hand, um ihren Busen wieder zu bedecken.

"Sie ist wirklich sehr nett und macht alles mit“, sagte Lugner über seinen Ehrengast. Da hatte Canalis, die in Deutschland auch als Werbegesicht bekannt ist, wohl etwas zu viel mitgemacht.

Helmut Berger kam im Rollstuhl

Kurz vor dem Opernball hatte sie sogar noch extra Tanzstunden eingelegt. Auf dem Parkett lief dann aber trotzdem nicht alles glatt. „Ich konnte mit Richard Lugner kaum mithalten“, sagt sie. Neben dem Opernball-Routinier Lugner, der bereits seit mehr als 20 Jahren Ehrengäste zu Österreichs gesellschaftlichem Top-Event bringt, nutzten auch andere den Ball, um Öffentlichkeitsarbeit in eigener Sache zu betreiben.

Kino-Altstar Helmut Berger (70) ließ sich auch von einem einige Zeit vorher lädierten Knöchel nicht vom Ballbesuch abhalten und ließ sich kurzerhand in die Oper tragen. Den Ball selbst verbrachte er dann friedfertig in der Loge seiner Gastgeber. Selbst das in der Staatsoper geltende Rauchverbot beachtete er, wie die Nachrichtenagentur APA berichtete. In den vergangenen Jahren hatte der einst „schönste Mann der Welt“ teils mit fragwürdigen Auftritten im RTL-Dschungelcamp und in Talkshows Aufsehen erregt.

Naomi Campbell mit überraschendem Auftritt

Kurze Aufregung verbreitete das britische Model Naomi Campbell. Die 44-Jährige tauchte überraschend in Begleitung von Kathrin Glock, der Ehefrau des österreichischen Waffenproduzenten Gaston Glock, in Wien auf. Auf dem Roten Teppich zeigte sich Campbell in ihrem schneeweißen Abendkleid dann jedoch lediglich so lang wie nötig. Beim Ball selbst tauchte sie weitgehend unter.

Modeschöpfer Harald Glööckler (49) nutzte die prunkvolle Kulisse der Staatsoper hingegen, um seine Vermählung zu feiern. Am Mittwoch hatte er in Berlin seinen langjährigen Lebensgefährten Dieter Schroth (66) geheiratet. „Ich hab mir gedacht, so eine Feier wie hier kann man selbst nur mit viel Mühe ausstatten“, sagte er. „Jetzt feiern wir hier im feudalen, kaiserlichen Rahmen. Schöner kann es nicht sein.“

Die insgesamt mehr als 5000 Gäste beim ausverkauften Ball feierten von aller Prominenz unbehelligt ein rauschendes Fest. Im Vordergrund stand das Schaulaufen in den langen Abendkleidern und dem geschmückten Frack. Auch an Verpflegung mangelte es nicht: Laut Veranstalter wurden etwa 800 Flaschen Sekt und Champagner und 1800 Wiener Würstel serviert.

sam/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.