+
Richard Lugner kam in Begleitung der italienischen Schauspielerin Elisabetta Canalis. Foto: Herbert P. Oczeret

Wiener Opernball hat begonnen

Wien (dpa) - Mit dem Einzug der Gäste über den Roten Teppich hat am Donnerstag der 59. Wiener Opernball begonnen. Bei Österreichs gesellschaftlichem Top-Ereignis waren unter anderem das britische Model Naomi Campbell und der Modeschöpfer Harald Glööckler vertreten.

Opernball-Routinier Richard Lugner kam in Begleitung der italienischen Schauspielerin Elisabetta Canalis in die Wiener Staatsoper. Die 36-Jährige ist in Deutschland vor allem als Ex von George Clooney und TV-Werbegesicht bekannt. Am Abend stand die offizielle Eröffnung des Balls mit dem Einzug von 144 jungen Paaren auf dem Programm. Insgesamt wurden mehr als 5000 Gäste erwartet.

So verlief der Abend: Stars und Sternchen beim Wiener Opernball

Opernball 2015: Die schönsten Bilder

Opernball 2015: Die schönsten Bilder

Infos zum Opernball

Elisabetta Canalis bei Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare