+
Wigald Boning

Wigald Boning riskierte für TV sein Leben

Berlin - Comedian Wigald Boning hat für seine neue ZDF-Wissenschaftssendung “Nicht nachmachen“ Kopf und Kragen riskiert.

“Ich habe zum Beispiel mit einem alten Kobalt-Staubsauger glühende Kohlen aufgesaugt. Es kam planmäßig zu einer Verpuffung, allerdings ging die Stichflamme nach oben heraus“, erzählte der 45-Jährige der Tageszeitung “Die Welt“ (Freitagausgabe). “Das wäre beinahe ins Auge gegangen.“ Außerdem habe er sich bei Feuerwerks-Experimenten in einem Abrisshaus eine Rauchvergiftung zugezogen.

Die Wissenschafts-Comedy ist ab 29. Juli im ZDF zu sehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Seit Monaten fiebern Fans des britischen Königshauses diesem Moment entgegen: Die hochschwangere Herzogin Kate liegt in den Wehen. Wird es ein Junge oder ein Mädchen? …
Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Drittes Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
London - Das dritte Kind von Prinz William und Herzogin Kate ist unterwegs: Die hochschwangere Kate ist am Montagmorgen mit Wehen ins Krankenhaus gebracht worden. 
Drittes Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Nach dem überraschenden Tod von Star-DJ Avicii mit nur 28 Jahren rätselt die Musikwelt weiter über die Todesursache. Ein Insider erhebt nun schwere Vorwürfe an der …
Insider erhebt schwere Vorwürfe: „Avicii kroch teilweise auf die Bühne“
Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 
Helene Fischer mal ganz anders: Wenig glamourös und kaum geschminkt wurde die Schlagerqueen jetzt von einem Fan in einem Spontanvideo festgehalten. 
Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 

Kommentare