+
Eighties-Ikone Kim Wilde

Sie bekommt ihre eigene Eighties-Show

Kim Wilde wird deutsche Radio-Moderatorin

Ludwigshafen - Popsängerin Kim Wilde ist demnächst beim Radiosender RPR1 als Moderatorin zu hören. Schwerpunkt der „Kim Wilde Eighties Show“ ist das Jahrzehnt, in dem die 52-Jährige ihre größten Hits hatte.

Ab dem 18. November - ihrem Geburtstag - soll Wilde regelmäßig on air gehen, teilte der Sender am Mittwoch in Ludwigshafen mit. Die Sängerin werde montags bis donnerstags jeweils eine Stunde lang live aus London senden und dabei auch Freunde aus der Pop-Szene der 80er Jahre zu Wort kommen lassen.

Derzeit lerne die Sängerin Deutsch und wolle von Show zu Show immer mehr in der neuen Sprache sprechen. Wilde wurde in den 80ern mit Hits wie „Kids in America“ und „You keep me hangin' on“ berühmt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare