+
Gianna Nannini muss zwangspausieren

Wildschwein holt Gianna Nannini vom Rad

Rom - Italiens Rockröhre Gianna Nannini (58) hat sich bei einer Fahrradtour einen Fußknöchel gebrochen und muss zwei Monate lang pausieren. Schuld an dem Unglück hat ein Borstenvieh.

Die Sängerin war mit ihrem Mountainbike in den Hügeln rund um ihre toskanische Heimatstadt Siena unterwegs, als sie einem plötzlich auftauchenden Wildschwein ausweichen musste und dabei stürzte, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Montag berichtete.

Neben 60 Tagen Ruhe wurde der Verletzten eine dreiwöchige Physiotherapie verordnet. Nannini muss die Arbeiten an einer neuen CD aufschieben, die sie eigentlich jetzt in London vorbereiten wollte, heißt es.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 2000 Gäste beim 66. Bundespresseball im Hotel Adlon
Politische Themen sind bei Bundespressebällen oft gerade nicht wirklich aktuell. In diesem Jahr ist das etwas anders - wer demnächst regiert, ist offen. Für ein …
Mehr als 2000 Gäste beim 66. Bundespresseball im Hotel Adlon
Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung
Einen Monat vor Weihnachten bereiten sich die Weihnachtsmänner des Studierendenwerks Berlin auf ihren Einsatz vor. Bei der Vollversammlung am Samstag sind zum ersten Mal …
Weihnachtsfrauen bei traditioneller Vollversammlung
Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran
Barbetreiber Nima Garous-Pour soll seine Szene-Kneipe in Hamburg nicht länger "John Lemon" nennen dürfen. Yoko Ono geht bereits zum zweiten Mal juristisch gegen ihn vor.
Yoko Ono mahnt erneut ab: Jetzt ist Bar "John Lemon" dran
Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik
Ein eigentlich harmloser Vorfall löste in der Londoner U-Bahn eine Massenpanik aus. Auch der Musiker Olly Murs verlor dabei die Übersicht - und setzte voreilig einen …
Schüsse in London? Popsänger sorgt mit seinem Tweet zusätzlich für Panik

Kommentare