+
Bryan Adams

So will Bryan Adams Berlin weiter entwickeln

Berlin - Der Musiker Bryan Adams (54) hat erste konkrete Pläne für seine Immobilie in Berlin-Oberschöneweide.

„Wahrscheinlich werde ich die Redaktion meiner Foto-Zeitschrift 'Zoo-Magazin' dorthin verlegen“, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Künstlerateliers wären aber auch nicht schlecht. Mal sehen.“ Außerdem freue sich der kanadische Rocksänger („Summer of '69“) auf die Berliner, erzählte er. „Die Stadt entwickelt sich ständig weiter, ist aber in vielen Teilen noch sehr rau. Und diese Atmosphäre hat etwas sehr Reizvolles.“ Jetzt habe er das Gefühl einen kleinen Beitrag zur Entwicklung der Stadt leisten zu können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt
Seine Verlobte Meghan Markle (36) ist gerade bei Freunden und Verwandten in den USA. Da nutzt Prinz Harry die Gelgenheit und fliegt nach Deutschland.
Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt
Christina Perri hat geheiratet
Mit dem "Twilight"- Titelsong "A Thousand Years" ist Christina Perri bekanntgeworden, so lange hat sie allerdings nicht gewartet. Nach genau vier Jahren hat sie ihren …
Christina Perri hat geheiratet
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food

Kommentare