+
Jay Z

Jay Z will etwas gegen extreme Armut tun

New York - Jay Z will sich gegen extreme Armut engagieren. Deshalb bestreitet der Rapper das Hauptprogramm bei einem Konzert im New Yorker Central Park.

Das Global Citizen Festival soll am 27. September im New Yorker Central Park über die Bühne gehen, wie die Veranstalter am Dienstag (Ortszeit) bekanntgaben. Neben Jay Z sollen auch No Doubt, Carrie Underwood, The Roots und Tiesto auftreten. Das Festival findet bereits zum dritten Mal statt, zeitgleich mit der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Die Organisatoren erhoffen sich so große Aufmerksamkeit für das Thema Armut.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare