+
Will Ferrell lässt Auszeichnung auf Obamas Schreibtisch liegen

Will Ferrell: Wer ihn so aus dem Konzept brachte

New York - Will Ferrell ist mit dem Mark-Twain-Preis ausgezeichnet worden. Doch dann machte er eine "surreale Erfahrung", die ihn derart aus dem Konzept brachte, dass er seinen Preis einfach liegen ließ.

US-Komiker Will Ferrell (44) war so beeindruckt von einem Treffen mit US-Präsident Barack Obama (50), dass er glatt seine Auszeichnung liegenließ. Weil er den Mark-Twain-Preis bekam, war Ferrell im Oval Office eingeladen. Dieser Besuch gehörte für ihn zu den “surrealsten Erfahrungen, die man machen kann“, wie der Komiker der US-Tageszeitung USA Today sagte. “Es ist ziemlich verrückt, da zu stehen und mit dem Präsidenten zu plaudern.“ Sie hätten ein paar förmliche Fotos aufgenommen, auf denen Obama ihm den Preis überreichte. Als Ferrell wieder gehen wollte, habe ihm der Präsident hinterhergerufen: “Will, Will, Du hast Deinen Preis vergessen. Ich behalte ihn mal.“ Ferrell erzählte: “Ich war so vor Ehrfurcht erstarrt, dass ich meinen Preis glatt auf seinem Schreibtisch vergessen hatte.“ Ihm sei daraufhin noch nicht mal ein cooler Spruch eingefallen, ärgerte er sich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe
Für den australischen Schauspieler ist die Sache klar. Er findet, dass jeder, egal ob Mann oder Frau, die Person heiraten darf, die er liebt.
Liam Hemsworth pro gleichgeschlechtliche Ehe

Kommentare