+
Will Ferrell lässt Auszeichnung auf Obamas Schreibtisch liegen

Will Ferrell: Wer ihn so aus dem Konzept brachte

New York - Will Ferrell ist mit dem Mark-Twain-Preis ausgezeichnet worden. Doch dann machte er eine "surreale Erfahrung", die ihn derart aus dem Konzept brachte, dass er seinen Preis einfach liegen ließ.

US-Komiker Will Ferrell (44) war so beeindruckt von einem Treffen mit US-Präsident Barack Obama (50), dass er glatt seine Auszeichnung liegenließ. Weil er den Mark-Twain-Preis bekam, war Ferrell im Oval Office eingeladen. Dieser Besuch gehörte für ihn zu den “surrealsten Erfahrungen, die man machen kann“, wie der Komiker der US-Tageszeitung USA Today sagte. “Es ist ziemlich verrückt, da zu stehen und mit dem Präsidenten zu plaudern.“ Sie hätten ein paar förmliche Fotos aufgenommen, auf denen Obama ihm den Preis überreichte. Als Ferrell wieder gehen wollte, habe ihm der Präsident hinterhergerufen: “Will, Will, Du hast Deinen Preis vergessen. Ich behalte ihn mal.“ Ferrell erzählte: “Ich war so vor Ehrfurcht erstarrt, dass ich meinen Preis glatt auf seinem Schreibtisch vergessen hatte.“ Ihm sei daraufhin noch nicht mal ein cooler Spruch eingefallen, ärgerte er sich.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare