+
Will Ferrel ist bald als Hauptdarsteller einer Nordpol Expedition zu sehen. Foto: Etienne Laurent

Will Ferrell reist in Buddy-Komödie zum Nordpol

Los Angeles (dpa) - Hollywoods Komödienstar Will Ferrell (48, "Zoolander 2") zieht es an den Nordpol. Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, will das Sony Studio die wahre Geschichte von einer ungewöhnlichen Expedition auf dem Jahr 1968 mit Ferrell als Hauptdarsteller auf die Leinwand bringen.

Vorlage ist der abenteuerliche Trip des Amerikaners Ralph Plaisted, der mit einigen Freunden nach einer Wette den Plan ausheckte, mit Schneemobilen den Nordpol zu erreichen. Die Hobby-Abenteurer, die unter anderem von einem Whiskey-Hersteller gesponsert wurden, bewältigten die über 1300 Kilometer lange Strecke in 43 Tagen. Sony will die Story als Buddy-Komödie aufziehen. Über einen Regisseur und die weitere Besetzung der Rollen ist noch nichts bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Einst verließ er vorzeitig die renommierte Harvard-Universität, jetzt wird er dort geehrt: Mark Zuckerberg.
Mark Zuckerberg erhält Ehrendoktorwürde
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt
In einem Fitnessstudion in Los Angeles hatte das amerikanische Playmate Dani Mathers eine nackte 70-jährige Frau fotografiert und sie öffentlich bloßgestellt. Jetzt …
Nacktbild-Skandal auf Snapchat: Playmate wegen Sauna-Foto verurteilt

Kommentare