+
Will Smith wollte der berühmteste Entertainer der Welt werden, weil ihn eine Freundin betrogen hatte.

Entschluss mit 15

Will Smith: Karriere dank untreuer Ex-Freundin

Los Angeles - Es gibt schon ungewöhnliche Gründe, wie Berufswünsche entstehen können. Bei Hollywood-Star Will Smith war es ein gebrochenes Herz.

Der 47-Jährige ("Men in Black") kam dank einer untreuen Ex-Freundin zur Schauspielerei. "Als ich 15 Jahre alt war, hat meine Freundin mich betrogen. Von diesem Moment an, dieser bizarren psychologischen Wendung, wollte ich der berühmteste Entertainer der Welt werden", sagte Smith in einem Gespräch mit Schauspielkollege Benicio del Toro (48) für das US-Magazin "Variety". "Ich war der Überzeugung, dann könne mich meine Freundin gar nicht mehr betrügen."

Nur wenige Jahre später startete der heute dreifache Familienvater eine Karriere als Rapper. Ab 1990 spielte Smith dann seine erste Hauptrolle in der Sitcom "Der Prinz von Bel-Air".

Will Smith & Jada Pinkett-Smith - Das Geheimnis ihrer Ehe

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare