+
Will Smith springt bei "Collateral Beauty" ein. Foto: Nina Prommer

Will Smith springt bei Drama-Verfilmung ein

Los Angeles (dpa) - Will Smith (46, "Men in Black") übernimmt nach dem Ausstieg von Hugh Jackman ("X-Men: Zukunft ist Vergangenheit") die männliche Hauptrolle in dem Drama "Collateral Beauty". Laut "Deadline.com" sollen die Dreharbeiten im Oktober beginnen.

Jackman war kürzlich wegen Terminproblemen abgesprungen. Auch Rooney Mara (30, "Verblendung") ist nicht mehr dabei.

Die Story dreht sich um den Chef einer Werbeagentur, der nach einem Schicksalsschlag unter Depressionen leidet. Seine Kollegen greifen ein, doch ihr Plan verläuft anders als erhofft. Regie führt Alfonso Gomez-Rejon, der mit dem Freundschaftsdrama "Me & Earl & The Dying Girl" im Januar beim Sundance-Festival den Hauptpreis gewann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen
Wegen einer Attacke auf einen Fan während eines Konzerts in Leipzig soll Rapper Kollegah eine satte Geldstrafe in Höhe von 18.000 Euro zahlen.
Rapper Kollegah soll satte Geldstrafe wegen Fan-Attacke zahlen

Kommentare