+
Hollywood-Star-Paar Will und Jada Pinkett Smith.

Rauswurf für "kommunistische Katze"

Will Smith stresst die Tierliebe seiner Frau

Los Angeles - Jada Pinkett Smith (43) hat ein riesengroßes Herz für Tiere. Das stellt ihren Mann, Hollywood-Star Will (46), vor ungewöhnliche Herausforderungen.

„Ich möchte Menschen, die Haustiere haben, warnen: Falls euer Tier auch nur ein kleines bisschen ausgedörrt aussieht, wird Jada es nehmen und zu uns nach Hause bringen“, sagte der "Men in Black"-Star am Dienstag in der Show von Moderatorin Ellen DeGeneres. Auf der Straße lese er sicherheitshalber immer die Plakate, mit denen Besitzer nach ihren vermissten Haustieren suchen. „Um herauszufinden, ob das vermisste Tier vielleicht bei uns zu Hause ist.“

Neulich habe Jada sogar eine taube Katze aus China mitgebracht. Die „kommunistische Katze“ durfte allerdings nicht im Hause Smith bleiben. Sie zog, wie Smith erzählte, in eine Tauben- und Blindenschule, um dort bei den Kindern zu sein.

Will Smith und Jada Pinkett Smith haben neben zahlreichen Haustieren aber auch zwei gemeinsame Kinder, namens Willow und Jaden. Smith hat zudem einen Sohn aus einer früheren Beziehung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare