+
Der amerikanische Schauspieler Willem Dafoe auf einer Pressekonferenz beim Filmfestival in Busan.

Willem Dafoe wird rücksichtsloser

Busan - US-Schauspieler Willem Dafoe will künftig wählerischer bei der Rollenwahl sein. Er sei inzwischen ein etablierter Darsteller, der auch kreative Risiken eingehen könne.

"Ich habe den Eindruck, ich könnte ein bisschen rücksichtsloser sein“, erklärte der 55-Jährige am Freitagabend vor Journalisten auf dem Pusan International Film Festival im südkoreanischen Busan. dort stelte er seinen neuen Film “A Woman“ vor, in der er unter der Regie seiner Ehefrau, der Italienerin Giada Colagrande, einen Schriftsteller spielt, der nach dem Tod seiner Frau eine neue Liebe findet.

Dafoe hat in Filmen wie “Platoon“ und “Mississippi Burning“ mitgespielt, für seine Rolle in “Shadow of the Vampire“ war er 2001 als bester Nebendarsteller für den Oscar nominiert. In der ersten Folge von “Spiderman“ spielte er den Bösewicht Green Goblin.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus
Bereits Vorgängerin Michelle Obama hatte sich für eine gesündere Ernährung ihrer Landsleute eingesetzt. An diese Tradition will nun Melania Trump anknüpfen.
Melania Trump beackert Gemüsegarten am Weißen Haus

Kommentare