+
Prinz William (l.) und Michael Owen tranierten mit.

Zum Jubiläum der FA

William veranstaltet Kick im Buckingham Palace

London - Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Football Association hat Prinz William zwei der ältesten Teams Englands in den Palast geladen. Am Spielfeldrand wird William sogar selbst aktiv.

Erstmals in seiner Geschichte ist der Londoner Buckingham Palace zum Austragungsort eines Fußballspieles geworden. Anlässlich des 150. Geburtstages des englischen Fußballverbandes Football Association (FA) trafen am Montag zwei der ältesten Amateurmannschaften Englands im Garten des Palastes aufeinander. Der Polytechnic FC gewann das Match gegen den Civil Service FC mit 2:1.

Gastgeber war Prinz William (31), der als Präsident der FA die Begegnung mitorganisiert hatte. Gemeinsam mit Ex-Fußballer Michael Owen beteiligte er sich im Sportdress an einigen Trainingsübungen mit den Bällen.

Noch vor dem Spiel überreichte der Prinz Medaillen an Freiwillige, die sich in der Vergangenheit in besonderer Weise für den Sport engagiert hatten. Williams Großmutter, Queen Elizabeth II. (87), hatte als Hausherrin vorab ihre Zustimmung zur Austragung gegeben.

Der Londoner Civil Service FC ist das einzig noch bestehende Team von ursprünglich elf Mannschaften, die den englischen Fußballverband am 26. Oktober 1863 begründeten. Der Polytechnic FC formierte sich erstmals im Jahr 1875.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Das klare Nein von Kanzlerin Angela Merkel zur Homo-Ehe ist vom Tisch. Katy Karrenbauer findet das gut.
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es …
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Eine Frau schreibt in Großbritannien Geschichte: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an. 
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Die Prügel-Beichte von Charlize Theron
Zwei Frauen haben von der Oscar-Preisträgerin in jungen Jahren eins auf die Nase bekommen. Einer von ihnen schickte sie als Entschuldigung wenigstens etwas Billigbier.
Die Prügel-Beichte von Charlize Theron

Kommentare