1. Startseite
  2. Boulevard

William und Kate: Ihr Unterwasserdate ist nichts für schwache Nerven

Erstellt:

Von: Larissa Glunz

Kommentare

Der Gedanke an eine Begegnung mit Haien löst bei vielen einen kalten Schauer aus, William und Kate kennen beim Tauchen jedoch keine Berührungsängste.

South Water Caye – Während ihrer Reise durch die Karibik gönnten sich Herzogin Kate (40) und Prinz William (39) eine besondere Auszeit zu zweit, die so mancher Fan zweifelsohne als nervenaufreibend bezeichnen würde. Die Cambridges tauchten ab und trafen auf Haie.

William und Kate: Ihr Unterwasserdate ist nichts für schwache Nerven

Nach einem mehrtägigen Aufenthalt haben William und Kate Belize den Rücken gekehrt, den Auftakt ihres Karibik-Trips werden sie vermutlich so schnell aber nicht vergessen. Nicht nur der turbulente Beginn ihrer Tour – nach Protesten musste das Herzogspaar Cambridge seinen ersten Termin absagen – hatte für Furore gesorgt, auch das heimliche Date der dreifachen Eltern war alles andere als langweilig. Inmitten ihrer vollgepackten Agenda, die unter anderem ein Dschungel-Training sowie ein lockeres Tänzchen mit Einheimischen umfasste, machten sich Prinz William und Gattin Kate auf den Weg zur Insel South Water Caye, wo sie prompt in ihre Tauchanzüge schlüpften. 

Herzogin Kate blickt lachend zur Prinz William (Symbolbild).
Korallenriff statt Kino: William und Kate scheinen keine Fans von gewöhnlichen Dates zu sein (Symbolbild). © i-Images/Imago

Ausgerüstet mit Schnorchel, Taucherbrille und Schwimmflossen erkundeten sie Seite an Seite das beeindruckende Belize Berrier Reef und gingen dabei auch auf Tuchfühlung mit zahlreichen Fischen, darunter auch der ein oder andere Hai. Trotz der Anwesenheit der bedrohlichen Meeresgenossen gerieten Herzogin Kate und Prinz William, die ihren Unterwasserausflug sichtlich genossen, nicht in Hektik.

William und Kate: Der Schutz der Meere liegt ihnen am Herzen

Ihre Erkundungstour durch das zweitgrößte Korallenriff der Welt hielten die britischen Royals mit der Kamera fest. William und Kate teilten das Video auf Instagram & Co. und richteten lobende Worte an die Mitarbeiter, die sich in Belize für den Schutz der Meere einsetzen: „Am Sonntag konnten wir Zeit in South Water Caye verbringen und tauchen, direkt über dem spektakulären Belize Barrier Reef. Es war ein Privileg, die weltweit führende Meeresschutzarbeit, die hier geleistet wird, mit eigenen Augen zu sehen.“

Auch interessant

Kommentare