Prinz Williams erster Rettungseinsatz: Suche geht weiter

London - Noch immer wird fieberhaft nach der Besatzung der gekenterten "Swanland" gesucht. Prinz William spielte bei dem Drama eine wichtige Rolle.  

Nach der royalen Rettung auf der Irischen See ist die Suche nach Überlebenden am Montag fortgesetzt worden. Fünf Besatzungsmitglieder der “Swanland“, die am Sonntag vor der Küste von Wales gekentert war, galten weiter als vermisst. Die Küstenwache teilte mit, man werde das Wasser rund 170 Kilometer vor der walisischen Küste mit Schiffen und Hubschraubern absuchen. Ob Prinz William, der am Wochenende zwei Schiffbrüchige gerettet hatte, wieder dabei ist, blieb geheim.

William und Kate: Royale Romanze als Comic

William und Kate: Royale Romanze als Comic

Der 29 Jahre alte Prinz arbeitet als Rettungspilot bei der britischen Luftwaffe im Norden von Wales. Bei dem Unglück war bereits ein Seemann gestorben. Eine riesige Welle hatte das 81 Meter lange Schiff getroffen, darauf sank dieses. Acht Menschen waren an Bord.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
Eigentlich sollte nur ein neuer Pullover her, dann kauft man plötzlich mehr als geplant. Zur Modewoche in Berlin einige Beispiele, wie Unternehmen uns online zum …
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare