Prinz Williams erster Rettungseinsatz: Suche geht weiter

London - Noch immer wird fieberhaft nach der Besatzung der gekenterten "Swanland" gesucht. Prinz William spielte bei dem Drama eine wichtige Rolle.  

Nach der royalen Rettung auf der Irischen See ist die Suche nach Überlebenden am Montag fortgesetzt worden. Fünf Besatzungsmitglieder der “Swanland“, die am Sonntag vor der Küste von Wales gekentert war, galten weiter als vermisst. Die Küstenwache teilte mit, man werde das Wasser rund 170 Kilometer vor der walisischen Küste mit Schiffen und Hubschraubern absuchen. Ob Prinz William, der am Wochenende zwei Schiffbrüchige gerettet hatte, wieder dabei ist, blieb geheim.

William und Kate: Royale Romanze als Comic

William und Kate: Royale Romanze als Comic

Der 29 Jahre alte Prinz arbeitet als Rettungspilot bei der britischen Luftwaffe im Norden von Wales. Bei dem Unglück war bereits ein Seemann gestorben. Eine riesige Welle hatte das 81 Meter lange Schiff getroffen, darauf sank dieses. Acht Menschen waren an Bord.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen
Der US-Rapper XXXTentacion ist am Montagabend in Florida auf offener Straße erschossen worden. Er verließ einen Laden, als zwei Männer ihn niederschossen.
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Immer wieder erfreuen sich die Fans von Model Emily Ratajkowski an sehr freizügigen Fotos. Ein aktueller Instagram-Post zeigt im Spiegel viel Haut. War das Absicht?
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Damit hat Verona Pooth sicher nicht gerechnet: Als die Werbeikone ein sehr persönliches Video postet, erntet sie einen gewaltigen Shitstorm.  
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn
Auf Instagram hat sie die freudige Nachricht verkündet: Moderatorin Johanna Klum ist zum zweiten Mal Mama geworden. Sie postete ein Foto von sich und ihrem Sohn.
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.