+
Willie Nelson

Willie Nelson wird Held der US-Farmer

Bonner Springs/New York - In der “Country Music Hall of Fame“ ist er schon, jetzt soll Countrysänger Willie Nelson (“On the Road Again“) noch in eine andere Ruhmeshalle.

Die “National Agricultural Hall of Fame“ der USA hat beschlossen, dem 78-Jährigen einen Ehrenplatz in ihrer “Ruhmeshalle der Landwirtschaft“ einzuräumen. Der Grund: Nelson setzt sich seit mehr als 25 Jahren für kleine Farmer in den USA ein und sammelt mit seinen “Farm Aid“-Konzerten Geld.

So wirkt Musik auf unseren Körper

So wirkt Musik auf unseren Körper

Für seinen Kampf für Familienfarmen gebühre dem Texaner diese Ehre, teilte die Hall of Fame am Samstag in Bonner Springs in Kansas mit. Diese Würdigung bekamen bisher erst 38 Menschen, darunter drei US-Präsidenten und ein Deutscher: Der Düngerrevolutionär Justus von Liebig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare