+
Brillen sind Modeasseccoires und Sehhilfen zugleich. Sie müssen von Optiker eingestellt werden, damit sie richtig passen. Foto: Frank May

Wimpern dürfen nicht anstoßen - So passt die Brille gut

Berlin (dpa/tmn) - Ausreichend Abstand zu den Augen sowie Berührungspunkte an Nase und Ohren: So sitzt die Brille richtig. Tipps und Tricks verrät das Kuratorim Gutes Sehen.

Ob eine Brille richtig passt, zeigt sich auch an den Wimpern. Denn diese dürfen sich beim Augenaufschlag nicht am Glas stoßen. Das ist unangenehm und verschmutzt obendrein die Gläser, erläutert das Kuratorium Gutes Sehen in Berlin. Stegstützen können die Gläser auf Abstand halten.

Die Brille darf ausschließlich Nase und Ohren berühren. Liegt sie auch an weiteren Partien im Gesicht an, gibt das nicht nur Druckstellen. Die Gläser beschlagen auch leichter und verschmutzen. Die Bügel laufen am besten immer in einem bequemen Abstand am Kopf vorbei. Druckstellen an der Nase verhindern flexible Pads, die vom Fachmann eingepasst werden sollten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare