+
Reg Traviss

Winehouse-Exfreund ist kein Vergewaltiger

London - Der ehemalige Freund der verstorbenen Sängerin Amy Winehouse, Reg Traviss, ist vom Vorwurf der Vergewaltigung einer Bekannten freigesprochen worden.

Die 27-Jährige hatte angegeben, Traviss habe sie an Silvester 2011 zweimal vergewaltigt, während sie betrunken in seiner Wohnung in London schlief. Der 35-Jährige hatte die Vorwürfe zurückgewiesen und gesagt, dass beide einvernehmlich Geschlechtsverkehr hatten, nachdem sie in mehreren Bars getrunken hatten. Am Donnerstag wurde er von einem Gericht in London freigesprochen.

Der Regisseur war mit Amy Winehouse in einer Beziehung, als diese im Juli 2011 im Alter von 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung starb.

dpa

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare