+
Fans haben am ersten Todestag von Amy Winehouse Kerzen vor ihrem Londoner Haus entzündet und der an einer Alkoholvergiftung gestorbenen Soulsängerin gedacht.

Erster Todestag

Fans gedenken Amy Winehouse

London - Fans haben am ersten Todestag von Amy Winehouse Kerzen vor ihrem Londoner Haus entzündet und der an einer Alkoholvergiftung gestorbenen Soulsängerin gedacht.

Ihr Vater Mitch Winehouse sagte am Montag in einem Interview, ein Jahr nach ihrem Tod beginne Amy, “eine positive Auswirkung auf das Leben vieler benachteiligter junger Leute“ zu haben. Er meinte damit die im vergangenen Jahr gegründete Amy-Winehouse-Stiftung. Die Sängerin, die 2007 mit dem Album “Back to Black“ den Durchbruch schaffte und fünf Grammys gewann, starb am 23. Juli 2011 - sie wurde 27 Jahre alt.

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare