Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder

Mann sticht mehrere Menschen in Finnland nieder
+
Amy Winehouse

Amy Winehouse fliegt

London - Amy Winehouse will sich eine Auszeit gönnen und gleichzeitig dem englischen Winter entfliehen. Die “Rehab“-Sängerin plant kommende Woche für 14 Tage nach Jamaika zu fliegen.

“Sie freut sich schon sehr, denn sie liebt die Karibik über alles. Aber ihr wurde gesagt, sie dürfe nicht nur Party machen, sondern solle auch arbeiten“, so ein Freund. Immer noch steht das von Fans und ihrer Plattenfirma lang erwartete dritte Studioalbum der Künstlerin aus. Mit dem Vorgänger, “Back To Black“ (2006), hat sie monatelang die Charts in vielen Ländern angeführt.

Amys Skandalauftritt vor Gericht

Der Skandalauftritt von Amy Winehouse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Der Fußballstar und Rekordtorschütze der englischen Nationalmannschaft, Wayne Rooney, und seine Ehefrau Coleen (beide 31) erwarten ihr viertes Kind.
„Baby Nummer vier ist auf dem Weg“
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Wie "Libération" berichtet, stellte der heute 53-jährige Brad Pitt 2008 die Lichtspezialistin Soudant ein. Wegen unbezahlter Rechnungen und Rufschädigung muss ihr Pitt …
Brad Pitt zu hoher Zahlung an französische Lichtkünstlerin verurteilt
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe
John Lennons Witwe ist vor Gericht gezogen, weil ein Hamburger Kneipier seinen Laden "Yoko Mono Bar" nannte. Die New Yorker Künstlerin bekam Recht, der Bar-Besitzer will …
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Szene-Kneipe

Kommentare