+
Mit Schönheitsfleck und Bienenkorbfrisur liefen viele Gaultier-Models über den Laufsteg.

Winehouse-Klone bei Gaultier in Paris

Paris - Bienenstockfrisur, dicker Lidstrich: Jean Paul Gaultier schickte seine Models im Amy-Look über den Laufsteg - als Hommage an die verstorbene Sängerin. Die Aufmachung hatte noch andere Gründe.

Mit einer Hommage an Amy Winehouse hat der Designer Jean Paul Gaultier die Haute Couture-Schauen in Paris ausklingen lassen. Seine Kollektion für Frühjahr/Sommer 2012 stand am Mittwochabend ganz im Zeichen der Sängerin, die vergangenes Jahr gestorben ist.

Viele Models trugen Akleinmys typischen dicken Lidstrich, einen Schönheitsfleck über dem Mund und ihre Bienenstockfrisur. Gaultier nahm in den Entwürfen auch Amys typische Silhouette mit Bleistiftrock und enger Bluse mit kleinen Puffärmeln auf. Außerdem arbeitete er Materialien, die die britische Sängerin liebte: Spitze und Leder.

Heißer Winter: Berliner Fashion Week zeigt die Trends

Heißer Winter: Berliner Fashion Week zeigt die Trends

Das Thema diente zugleich als Vorwand für eine Reise durch die 50er-Jahre: Üppige Seidentrenchcoats in Grasgrün, Corsagenkleider aus glänzendem Satin, elegante Kostüme und etwas New Look mit ausladendem Rock und besticktem Oberteil gab es zu sehen. Dabei fügte der Designer noch seine Markenzeichen hinzu: Anzüge mit Nadelstreifen, sportliche Shirts und Bustiers mit “Raketenbusen“.

Am Ende schickte Gaultier lauter Winehouse-Klone im Wäschelook über den Laufsteg. Während Schauspielerin Catherine Deneuve in der ersten Reihe klatschte, wischte sich Burlesque-Star Dita von Teese etwas verstohlen Tränen aus den Augenwinkeln. Winehouse galt mit ihrem exzentrischen Kleidungsstil in der Modewelt als Trendsetter. Sie starb letztes Jahr mit nur 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung.

Die Haute Couture-Schauen für Frühjahr/Sommer 2012 gingen am Donnerstag zu Ende. Der letzte Tag war dabei nicht Kleidern, sondern den Präsentationen großer Juwelierhäuser gewidmet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare