+
Ups! Amy Winehouse ist gestürzt.

Amy Winehouse nach Sturz im Krankenhaus

London - Die skandalträchtige Sängerin Amy Winehouse ist wieder einmal ins Krankenhaus eingeliefert worden. Allerdings nicht wie üblich wegen eines Absturzes. Waren ihre Brustimplantate zu schwer?

Sie sei zu Hause in London gestolpert und habe sich die Rippen geprellt und sich über dem Auge verletzt, sagte der Sprecher der britischen Musikerin am Dienstag. Er wies Gerüchte zurück, dass die Soulsängerin sich ihre neuen Brustimplantate gequetscht hätte.

Sie sei am Samstag gefallen und habe die Nacht zum Dienstag noch in einer Londoner Privatklinik verbracht. Winehouse (“Back To Black“) hatte zuletzt Schlagzeilen in der Klatschpresse gemacht, weil sie angeblich wieder mit ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil angebändelt hat. Die Sängerin, die immer wieder mit Alkohol- und Drogenexzessen von sich reden macht, war schon öfter in Kliniken gebracht worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen
Köln - Sarah Lombardi packt aus: In einem langen Video macht sie unter Tränen gleich zwei Geständnisse, die ihre Fans schockieren dürften.
Sarah Lombardi packt aus: Schock-Geständnis unter Tränen

Kommentare