Amy Winehouse hat ein neues Problem

Hamburg - Neues Problem für Amy Winehouse: Nach Drogenmissbrauch, Entzug und juristischem Ärger leidet die britische Soulsängerin (24) jetzt an einer hochansteckenden Hautkrankheit.

Winehouse sei wegen Impetigo in Behandlung, bestätigte ihr Sprecher dem US-Magazin "People" (Onlineausgabe). Der von Bakterien ausgelöste juckende Ausschlag im Gesicht wird auch als "Grindflechte" bezeichnet und kann mit Antibiotika behandelt werden.

Erst an diesem Wochenende hatte sich die vielfach ausgezeichnete Musikerin bei den Modenschauen in Paris getummelt und war gern gesehener Gast auf mehreren exklusiven Partys.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare