Amy Winehouse schafft Sprung in Millionärsliste

London - Die britische Soulsängerin Amy Winehouse macht nicht nur mit Alkohol- und Drogeneskapaden Schlagzeilen, sondern nun auch mit ihrem Reichtum.

Die 24-jährige Musikerin schaffte es mit einem geschätzten Vermögen von zehn Millionen Pfund (rund 12,6 Millionen Euro) erstmals unter die reichsten jungen Briten aus dem Musikgeschäft. Grammy-Gewinnerin Winehouse, die es mit ihrem Album "Back to Black" zu internationalen Ehren brachte, landete auf der am Freitag veröffentlichten Millionärsliste der "Sunday Times" auf Platz Zehn.

Den Spitzenplatz des Rankings "Sunday Times Young Music Millionaires", das Musikschaffende bis zu 30 Jahren einschließt, hält Beatles-Erbe Dhani Harrison. Der 29 Jahre alte Sohn des verstorbenen George Harrison ist demnach 160 Millionen Pfund wert. Diesem folgen unter anderen Pop-Geigerin Vanessa Mae (32 Millionen Pfund), die britisch-georgische Popsängerin Katie Melua (18 Millionen Pfund) und Soulsängerin Joss Stone (12 Millionen Pfund). Drei Bandmitglieder von Coldplay verfügen jeweils über ein Vermögen von 30 Millionen Pfund - Bandleader Chris Martin wird allerdings nicht in der Liste aufgeführt, weil er bereits älter als 30 Jahre ist.

Einen Neueinstieg schaffte auch die R&B-Sängerin Leona Lewis, die sich über ein Vermögen von sechs Millionen Pfund freuen kann. Die Castingshow-Gewinnerin hatte erst kürzlich als erste britische Sängerin seit mehr als 30 Jahren mit "Bleeding Love" gleichzeitig die Spitze der US-Single- und Album-Hitparade gestürmt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare