Amy Winehouse schlägt wieder zu

London - Nur wenige Tage nachdem ihr beim Glastonbury-Festival bei einem Zuschauer die Hand ausrutschte, hat Amy Winehouse (24) erneut zugeschlagen.

 Wie die "Sun" in ihrer Onlineausgabe berichtet, attackierte die Sängerin vor ihrem Haus in Camden einen Fan, der ein Foto von ihr machen wollte.

Offenbar hatte jemand aus der wartenden Menge Amy in den Allerwertesten gezwickt und sie hielt den Hobby-Fotografen für den Übeltäter. Der Angegriffene reagierte gelassen und kann sich jetzt sogar über ein Foto von sich mit seinem Star freuen. Denn natürlich veröffentlichte das Boulevardblatt ein Foto von der Szene.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare