Amy Winehouse schlägt wieder zu

London - Nur wenige Tage nachdem ihr beim Glastonbury-Festival bei einem Zuschauer die Hand ausrutschte, hat Amy Winehouse (24) erneut zugeschlagen.

 Wie die "Sun" in ihrer Onlineausgabe berichtet, attackierte die Sängerin vor ihrem Haus in Camden einen Fan, der ein Foto von ihr machen wollte.

Offenbar hatte jemand aus der wartenden Menge Amy in den Allerwertesten gezwickt und sie hielt den Hobby-Fotografen für den Übeltäter. Der Angegriffene reagierte gelassen und kann sich jetzt sogar über ein Foto von sich mit seinem Star freuen. Denn natürlich veröffentlichte das Boulevardblatt ein Foto von der Szene.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare