+
Die Kleidung der Verstorbenen können jetzt ihre Fans tragen.

Amy Winehouse vererbt ihre Kleidung den Fans

London - Die trauernden Fans vor der Wohnung von Amy Winehouse wurden jetzt von ihrem Vater Mitch überrascht. Er hat persönliche Dinge der verstorbenen Soul-Sängerin verschenkt.

"So hätte sie es gewollt", sagte Mitch Winehouse laut der britischen Sun, während er Kleidungsstücke seiner verstorbenen Tochter an die trauernden Fans verteilte. "Das sind Amy's T-Shirts. Das ist, was sie gewollt hätte - dass ihre Fans ihre Kleidung kriegen." Amys Familie war zu ihrem Haus gekommen, um die Sachen der Verstorbenen auszusortieren.

Trauer um Amy Winehouse: Bilder aus ihrem Leben

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

Die Londonerin Brigitte Pividal (52) umklammerte ein rotes Unterhemd der Sängerin: "Ich werde dies bis an mein Lebensende in Ehren halten." Laut dem 16-jährigen John Gallagher seien die T-Shirts sehr klein und schmal gewesen, wie Amys Figur. 

ikr

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare