Amy Winehouse wieder auf Entzug - Kur in der Nähe von Ehemann

London - Die skandalträchtige britische Soulsängerin Amy Winehouse (24) macht einem Medienbericht zufolge wieder eine Entziehungskur. Die Musikerin habe sich in eine Klinik in der ostenglischen Grafschaft Suffolk begeben, berichtete die Zeitung "The Sun" am Mittwoch.

Die Entzugsklinik sei ganz in der Nähe des Gefängnisses, in der Winehouse' Ehemann Blake Fielder-Civil seine Haftstrafe absitze. "Das ist eine sehr gute Idee. Wenn sie so clean wird und auch Blake sehen kann, kann es nur gut sein", sagte der Vater der Sängerin, Mitch Winehouse.

Winehouse ("Rehab", "Back to Black") hat sei langem mit Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen. Immer wieder beeinträchtigten ihre Exzesse, die teils selbstzerstörerische Züge haben, auch ihre musikalische Arbeit. Ihr Ehemann Fielder-Civil sitzt derzeit eine 27 Monate lange Haftstrafe wegen Justizbehinderung ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

Kommentare