+
Hat einen neuen Mann an ihrer Seite: Amy Winehouse.

Amy Winehouse ist wieder vergeben

Frankfurt - Amy Winehouse hat einen neuen Freund. Skandale wie in der Vergangenheit sind mit dem neuen Mann (noch) nicht in Sicht. "Er ist ein sehr netten, normalen Kerl", sagt ihr Vater.

Die britische Sängerin Amy Winehouse ist anscheinend über ihren Exmann Blake Fielder-Civil hinweg. Die 26-Jährige hat eine Beziehung mit dem Regisseur Reg Traviss angefangen, wie die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwoch berichtete. Es freue ihn, dass seine Tochter mit einem “sehr netten, normalen Kerl“ zusammen sei, sagte Winehouses Vater Mitch dem britischen Fernsehsender STV.

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Die schlechtesten Vorbilder für Kinder

Der Brite Traviss hat Anfang des Jahres seinen neuen Film “Psychosis“ abgedreht. Winehouse wurde im vergangenen Jahr von Fielder-Civil geschieden, der zuvor wegen Körperverletzung zu einer Haftstrafe verurteilt worden war. Das Paar geriet wiederholt wegen Drogenvergehen in die Schlagzeilen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare